0151 127 316 59 info@thinkcat.de

Welche Katze
passt zu mir

Unter all den Geschöpfen dieser Erde
gibt es nur eines, das sich keiner Versklavung unterwerfen lässt. Dieses eine ist die Katze.

Mark Twain

Katzentypberatung

Katzen können heute bei guter Pflege 15 Jahre und älter werden. Auch 20+ ist keine Seltenheit mehr. Das bedeutet aber auch, eine sehr lange Zeit Verantwortung für ein Tier zu übernehmen und es auch im Alter zu pflegen und zu begleiten.

Daher ist eine sorgfältige Überlegung im Vorfeld wichtig, bevor man sich eine Katze anschafft. Je nach Lebensbedingungen (z. B. Wohnung oder Haus, Freigang oder ausschließlich Innenhaltung) und Lebensstil (viel unterwegs oder eher häuslich, Single oder Großfamilie) gibt es einiges zu bedenken.

So ist es zum Beispiel keine so gute Idee, eine betagte Senioren-Katze, die ihre Ruhe haben möchte in einen Haushalt zu holen,
in dem immer viel Trubel herrscht.
Wer viel unterwegs ist, sollte sich nicht unbedingt ein junges Kätzchen holen, das noch viel beaufsichtigt werden muss.

Auch die Frage nach der Versorgung im Urlaub, den Kosten für Futter, Streu und vor allem den Tierarzt sollte man vorher ehrlich beantworten. Nichts ist schlimmer für ein Tier, im Tierheim oder sogar auf der Straße zu landen, weil sich der Halter im Vorfeld keine Gedanken gemacht hat, was auf ihn zukommt.

Gerne unterstütze und berate ich Sie daher bei folgenden Fragen:

  • Welches Tier passt zu mir und meinen Lebensumständen?
  • Wo kann ich verantwortungsvoll ein Tier erwerben?
  • Welche spezifischen Bedürfnisse hat eine Katze generell und mein neuer Mitbewohner im Speziellen?
  • Wie kann ich die Urlaubsversorgung regeln?
  • Mit welchen Kosten muss ich rechnen?
  • Wie kann ich mein Heim artgerecht gestalten?
  • Welche Gefahren lauern im Haushalt auf die Katze?
  • Wohnung, Freigang oder gesicherter Freigang – was ist möglich?