Probleme lösen

Katzen sind Katzen, kurz gesagt, und ihre Welt ist die Welt der Katzen, von einem Ende bis zum anderen.
Rainer Maria Rilke

Verhaltensberatung

Das Zusammenleben von Mensch und Katze ist nicht immer einfach. Probleme können durch Missverständnisse in der Kommunikation zwischen Halter und Katze entstehen oder durch eine falsche Einschätzung der Bedürfnisse unserer Stubentiger.

Problematische Verhaltensweisen können zum Beispiel sein:

  • Unsauberkeit
  • Harnmarkieren
  • Übermäßiges Kratzmarkieren
  • Ängstlichkeit
  • Aggressionen gegen Artgenossen, andere Tiere oder Menschen
  • Nächtliche Randale
  • Übermäßiges Vokalisieren
  • Überanhänglichkeit
  • und vieles mehr

Die Gründe für das problematische Verhalten sind so vielfältig wie die Lösungsansätze. Daher bedarf es immer einer eingehenden Analyse und eines individuell auf Wohnsituation, Katzenpersönlichkeit und Gesamtsituation zugeschnittenen Therapieplans.

In jedem Fall ist Ihre intensive und aktive Mitarbeit als Halter gefordert, damit sich die Situation ändert, Ihre Katze das problematische Verhalten ablegen kann und sie wieder ein glückliches Katze-Mensch-Gespann werden können.

Bei ThinkCat arbeite ich ausschließlich mit gewaltfreien, katzen- und menschenfreundlichen Methoden.